WBA.

Walter Ballhause: „Es gilt nicht nur die Welt zu interpretieren, sondern sie zu verändern. Das war der Sinn, der meinen Bildern zugrunde liegt. Ich denke auch, dass er aus den Bildern eindeutig zu erkennen ist.“